Was gehört wohin? - Sortierhilfe für Abfälle

Die drei Tonnen

BETty; Restmülltonne; Altpapiertonne und Gelber Sack richtig befüllen und wissen welcher Wertstoff wo abgegeben werden kann.

  • hier geht's zur Sortierhilfe
  • hier geht's zur Trennhilfe Gelber Sack

Ihre Sprache ist nicht dabei? Wenden Sie sich an das Team der Serivce-Hotline unter 07940 18-555.

Big Bags und MineralwollesäckeMineralwolle

Mineralwolle muss in speziellen Mineralwollesäcke verpackt auf der Deponie Stäffelesrain angeliefert werden, um eine ordnungsgemäße Umladung durchführen zu können.

Öffnungszeiten der Deponie Stäffelesrain

Kauf von Big Bags und Mineralwollesäcke

Erhätlich bei der Abfallwirtschaft und der Deponie Stäffelesrain (und im Fachhandel).

  • Big Bag klein (90 x 100) 14,00 Euro
  • Big Bag groß (90 x 250, max. 800 kg) 17,00 Euro
  • Mineralwollesack (0,8 m³) 5,00 Euro

jeweils zzgl. Entsorgungsgebühr 2021

Annahme von Asbest und asbesthaltige Abfälle

Auf dem Gelände der Deponie in Kupferzell-Beltersrot finden seit März 2019 die Bauarbeiten für den neuen Wertstoffhof statt. Die Baumaßnahmen dauern voraussichtlich zwei Jahre. Aus Sicherheitsgründen kann während der Baustellenphase kein Asbest auf dem Deponiegelände angenommen werden.

Die Annahme für Asbest und asbesthaltige Abfälle ist seit März 2019 unter folgender Adresse möglich:

Firma Gronbach GmbH & Co. KG

In der Eich 1-3

74523 Schwäbisch Hall – Hessental

Öffnungszeiten:

montags bis freitags von 7:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 17:00 Uhr
samstags von 8:00 bis 12:00 Uhr

Nachkauf zusätzlicher Müllsäcke

Falls die Restmülltonne einmal nicht ausreichen sollte, können Sie Mehrbedarfssäcke für Restmüll bei den Rathäusern oder der Abfallwirtschaft kaufen. Diese werden bei der Hausmüllabfuhr mitgenommen. Das Fassungsvermögen der Säcke beträgt ca. 70 Liter.

Es werden nur Säcke mit dem Logo der Abfallwirtschaft mitgenommen.

Preis pro Stück 5,70 Euro.

Eigenkompostierung

Im Garten lassen sich organische Abfälle kompostieren. Bodenlebewesen zersetzen die Pflanzenreste und die organischen Küchenabfälle zu bestem Kompost. Dieser Kompost kann dann im eigenen Garten als Bodenverbesserer eingesetzt werden.

Hinweise und Tipps zum Kompostieren