Problemstoffsammlung für private Haushalte wird wegen Corona-Pandemie verschoben

Ersatztermin voraussichtlich im Juni

Hohenlohekreis: Im gesamten Kreisgebiet finden im Frühjahr und im Herbst flächendeckend die Problemstoffsammlungen statt.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie muss die Frühjahrssammlung leider in den Juni verschoben werden. Der Ersatztermin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Problemstoffe können alternativ auch ganzjährig bei der Firma KURZ Entsorgung GmbH in Öhringen (Tel: 07941 92820) abgegeben werden. Dort ist eine vorherige Anmeldung notwendig. Von der Annahme sind Altöl, asbesthaltige, PCB-haltige, radioaktive, infektiöse und explosionsgefährdete Abfälle ausgeschlossen. Es wird eine Verwaltungsgebühr für die Annahme fällig.

Problemstoffe sind Abfälle, die Schadstoffe enthalten, feuergefährlich sein können oder unerwünschte chemische Reaktionen auslösen können. Falscher Umgang kann zu Luft-, Boden- und Grundwasserverschmutzung führen. Es besteht ein hohes Risiko für Mensch, Tier und Umwelt.

Ersatztermin nicht verpassen!

Weitere Informationen und die Termine der Problemstoffsammlung sind in der Abfall App eingepflegt. Sie ist immer aktuell und steht in den gängigen App-Stores unter dem Namen „Abfallinfo HOK“ kostenlos zum Download zur Verfügung. Gerne berät das Team der Service-Hotline telefonisch unter 07940 18-555.