Abfallwirtschaft jetzt mit Comic-Held

Hohenlohekreis: Cover des neuen „Blickpunkts Abfall“ kommt vom Hohenloher Star-Zeichner Timo Wuerz – Interviews zur Einführung des Gelben Sacks. Nur wenige Hohenloher hatten bisher die Ehre von Star-Zeichner Timo Wuerz porträtiert zu werden. Abfallberater Rainer Mugler gehört jetzt dazu. Mugler fährt seit kurzem als „Comic-Held“ auf NVH Bussen durch den Landkreis und hat eine Botschaft: KEIN Plastik in die BETty“.

Außerdem ist der neue „Comic-Held“ auch auf dem Cover der druckfrischen Infobroschüre Blickpunkt Abfall zu sehen, die ab nächster Woche kostenlos an alle 40.000 Haushalte und Gewerbebetriebe im Kreis verteilt wird.   

Für Timo Wuerz, der ursprünglich aus Niedernhall stammt, war sofort klar, dass er die Abfallwirtschaft Hohenlohekreis bei der Werbung für eine bessere Mülltrennung unterstützt. Umweltschutz liegt ihm sehr am Herzen. „Humor entschärft dabei den erhobenen Zeigefinger und Herr Mugler macht das Thema persönlich. Das finde ich toll“, verrät der Comiczeichner im Interview, das im neuen Blickpunkt Abfall zu lesen ist.

Auf dem Cover macht Comic-Held Mugler aber auch Werbung für die neue APP der Abfallwirtschaft. Die zahlreichen Funktionen der neuen Abfall-App werden in der Zeitschrift ausführlich erläutert. Neben der Möglichkeit, die Abfuhrtermine automatisch in den eigenen Outlook Kalender zu übertragen, können ebenso leicht Reklamationen und Meldungen mit einem Klick direkt an die Abfallwirtschaft gesendet werden. Die Entsorgungsstandorte halten erweiterte Informationen für die Nutzer bereit.

Mit gezielten Push-Nachrichten hat die Abfallwirtschaft die Möglichkeit, die Bürgerinnen und Bürger besser zu informieren. Die Nutzung der APP kann sowohl über Anmeldung per Email, als auch anonym erfolgen. Die E-Mail-Variante bietet zusätzliche Funktionen. „Selbstverständlich steht bei beiden Varianten der Schutz der Daten der Bürgerinnen und Bürger an erster Stelle“, so die Kommunikationschefin der Abfallwirtschaft Nadine Würth.

„Ziel der Abfallwirtschaft ist es, in den nächsten zwei Jahren über 10.000 Nutzer im Hohenlohekreis zu gewinnen“, verrät Betriebsleiterin Silvia Fritsch. Durch den Download der APP winken außerdem dem 3.000sten und dem 5.000sten Nutzer tolle Preise. Mitmachen lohnt sich. „Wir verraten nur so viel, die Preise sichern eine moderne Handhabung der neuen APP“, so Betriebsleiterin Silvia Fritsch. 

Im neuen Blickpunkt Abfall werden auch nochmal die Gründe für die Veränderungen bei der Verpackungssammlung ab 2021 aufgegriffen. Im Interview erklärt der Geschäftsführer des Grünen Punkts Michael Wiener, warum sich die privatwirtschaftlich organisierten Dualen Systeme dazu entschieden haben, den Gelben Sack einzuführen. Warum die Trennung der Sammelsysteme von Altpapier und Verpackungen für den Hohenlohekreis wichtig war, erklärt der Geschäftsführer der Abfallwirtschaft Sebastian Damm, ebenfalls in einem Interview. Zahlreiche weitere Informationen zur Systemumstellung ab 2021 sind auf der Homepage der Abfallwirtschaft unter www.abfallwirtschaft-hohenlohekreis.de eingestellt. Eine kreisweite Informationskampagne für die Bürgerinnen und Bürger startet im ersten Halbjahr 2020.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Abfallwirtschaft www.abfallwirtschaft-hohenlohekreis.de. Gerne berät Sie das Team der Service-Hotline persönlich an unserer Bürgertheke oder telefonisch unter 07940 18-555.